Presse & Events


PIANO! - KlassikFAKTen: Das Europäische Klassikfestival im ShamrockEye

Europäisches Klassikfestival – Start der neuen Konzertreihe zur Saison 2021/2022

Denys Proshayev

Denys Proshayev

Anna Karácsonyi

Anna Karácsonyi

Volker Zwetzschke

Volker Zwetzschke

Prof. Henri Sigfridsson

Prof. Henri Sigfridsson

Prof. Oleg Poliansky

Prof. Oleg Poliansky

 

Das Europäische Klassikfestival startet in der Saison 2021/22 in Zusammenarbeit mit der Essener Fakt AG seine neue Konzertreihe „PIANO! – KlassikFAKTen“ mit Klavierabenden junger sowie international erfahrener Künstler*innen.

Die Konzerte finden verteilt über das gesamte Ruhrgebiet in vier einzigartigen Gebäuden bzw. Räumlichkeiten statt, die von der der Fakt AG zur Verfügung gestellt werden. Dazu gehört in Duisburg das Gemeindehaus Ruhrort – ein ehrwürdiges Bauwerk in Hafennähe aus dem Jahr 1906, welches ursprünglich für die niederländische Gemeinde erbaut wurde. In Essen steht im Ruhrturm, dem Unternehmenssitz der Fakt AG, der 650 m² große Ruhr-Salon mit seiner gediegenen Atmosphäre sowie perfekten Infrastruktur zur Verfügung.
Im Herner Shamrockpark, dem ehemaligen Werksgelände der Ruhrkohle AG, befindet sich die Mulvany Villa mit dem direkt angrenzenden ShamrockEye, das mit seiner einzigartigen Kombination aus Tradition und Moderne als Konzertlocation dient. Die unlängst zu einem Kulturzentrum umgebaute Erlöserkirche mit ihrer großartigen Akustik und stimmungsvollen Atmosphäre ist der Aufführungsort in Marl im nördlichen Ruhrgebiet.

Allein schon die außergewöhnlichen Aufführungsorte mit ihrer jeweiligen historischen Bedeutung für das Ruhrgebiet versprechen einzigartige Konzerterlebnisse.
Volker Zwetzschke, der künstlerische Leiter der Reihe, hat das spannende Programm sorgsam zusammengestellt und dabei besonders auf eine ausgeglichene Mischung aus jungen und international erfahrenen Pianist*innen geachtet. Also zögern Sie nicht und reservieren Sie jetzt Ihre Karten.

 

Die Künstlerinnen und Künstler

Die Reihe PIANO! – KlassikFAKTen startet Anfang Oktober mit der erst 18-jährigen Pianistin Anna Karácsonyi, die Werke von J.S. Bach, Beethoven, Mendelssohn, Liszt und Debussy interpretieren wird.
Weiter geht es im Dezember mit einem kombinierten Duoabend der Klaviervirtuosen Prof. Oleg Poliansky und Volker Zwetzschke, die sich Werken von Schubert und/oder Liszt widmen.
Im Februar 2022 folgt dann Prof. Henri Sigfridsson, der selber Werke von Chopin, Chopin/Godowsky und Skrjabin spielen wird, mit seinen Meisterstudent*innen der Essener Folkwang Universität der Künste.
Für den Saisonabschluss sorgt im April 2022 mit Denys Proshayev der „russische Eusebius” oder auch „brillante Virtuosen von ganz großem Format“ mit Werken von J.S. Bach, Bach/Brahms und Chopin.

 

Programme Saison 2021/22

Anna Karácsonyi (So 03.10.21 Essen, 17 Uhr)
J.S. Bach – Präludium und Fuge f-Moll BWV 857, Beethoven – Sonate D-Dur op. 10 Nr. 3
Liszt – Spanische Rhapsodie, Mendelssohn – Variations sérieuses op. 54, Debussy – Estampes

Prof. Oleg Poliansky und Volker Zwetzschke (So 02.01.22 Essen, 17 Uhr)
Schubert – Fantasie f-Moll für Klavier zu vier Händen f-Moll D 940
Schubert/Liszt – Ständchen, Gretchen am Spinnrade, Der Müller und der Bach, Erlkönig
Liszt – Liebestraum, Vallée d’Obermann, Die Zelle in Nonnenwerth, Petrarca-Sonett Nr. 3,
Après une Lecture du Dante – Fantasia quasi Sonata

Prof. Henri Sigfridsson und Meisterstudent*innen der Folkwang Universität der Künste Essen (Do 17.02.22 Essen, 19:30 Uhr)
W. A. Mozart – Overtüre aus „Die Zauberflöte“ KV 620, Adagio KV 540
Chopin/Godowsky – Etüden op. 10 Nr. 3 und 12, op. 25 Nr. 12
Skrjabin – Prélude und Nocturne op. 9 für linke Hand
Namen und Programme der Meisterstudent*innen entnehmen Sie bitte unserer Website und der Tagespresse.

Denys Proshayev (Di 05.04.22 Essen, 19:30 Uhr)
J.S. Bach – Präludium und Fuge C-Dur BWV 846 und h-Moll BWV 869
J.S. Bach/Brahms – Chaconne aus der Partita für Violine solo d-Moll BWV 1004 für linke Hand
Chopin – Zwei Nocturnes op. 27, Etüde op. 25 Nr. 7, Vier Impromptus

 

Termine im Überblick – KlassikFAKTen präsentiert

Die Reihe startet Anfang Oktober mit der jungen Marler Pianistin Anna Karácsonyi, die Werke von J.S. Bach, Beethoven, Chopin, Liszt und Debussy interpretieren wird.

Donnerstag, 30.09.2021, Gemeindehaus Ruhrort Duisburg

Samstag, 02.10.2021, Erlöserkirche Marl

Sonntag, 03.10.2021, RUHRTURM Essen

Dienstag, 05.10.2021, Shamrockpark Herne

 

Weiter geht es im Dezember mit einem kombinierten Duoabend der Klaviervirtuosen Oleg Poliansky und Volker Zwetzschke,

Sonntag, 19.12.2021, Gemeindehaus Ruhrort Duisburg

Samstag, 26.12.2021, Erlöserkirche Marl

Dienstag, 27.12.2021, Shamrockpark Herne

Donnerstag, 02.01.2022, RUHRTURM Essen

 

gefolgt von Prof. Sigfridsson und den Meisterstudent*innen der Folkwang Universität der Künste.

Donnerstag, 17.02.2022, RUHRTURM Essen

Samstag, 19.02.2022, Erlöserkirche Marl

Sonntag, 20.02.2022, Gemeindehaus Ruhrort Duisburg

Dienstag, 22.02.2022, Shamrockpark Herne

 

Die Saison schließt dann im April 2022 mit dem „russischen Eusebius” oder auch „brillanten Virtuosen von ganz großem Format“ Denys Proshayev ab.

Donnerstag, 31.03.2022, Shamrockpark Herne

Samstag, 02.04.2022, Erlöserkirche Marl

Sonntag, 03.04.2022, Gemeindehaus Ruhrort Duisburg

Dienstag, 05.04.2022, RUHRTURM Essen

 

Weitere Infos und Karten gibt es ab sofort beim Europäischen Klassikfestival unter www.eu-klassikfestival.de oder im Ruhrturm am Empfang des Hotel Webers.